Sunrise-Ruhr e.V.

Unser Verein Sunrise-Ruhr e.V. wurde im Mai 2012 gegründet, und ist somit nun neun Jahre alt. Wir bieten zahlreiche Projekte für Kinder und Jugendliche aus Herne und Umgebung an. Aktuell sind es 35 Kinder zwischen
6 und 17 Jahren , die regelmäßg an unseren Aktionen und Projekten teilnehmen.
Angebote in den Bereichen Kreativ, Foto und Video, Heimaterkundung, Musik, Sport, Zirkus, Ernährung, Natur, Exprimente, sowie Selbstverteidigung, stehen bei uns auf dem Programm. 

40 Mal Graf Hotte und die Surise-Kids

04. Oktober 2021 - Bereits zum 40. Mal sind Graf Hotte und die Sunrise-Kids zusammen aufgetreten, um gemeinsam für den guten Zweck zu singen. Ob auf verschiedenen Benefizveranstaltungen, Sommerfesten, Weihnachtsmärkten oder in Senioreneinrichtungen, für die Kinder stand jedes Mal der Spaß im Vordergrund. Die größten Highlights erlebten Hotte und die Kinder aber sicher, bei ihren insgesamt drei Auftritten, vor tausenden Zuschauern, bei den Saisoneröffnungen des FC Schalke 04. Gleich mehrere Auftritte noch in diesem Jahr sind bereits fest geplant.

Eltern sind mit im Boot
27. September 2021 - Seit einiger Zeit, gibt es bei uns im Verein einen Beraterkreis, bestehend aus insgesamt fünf Personen, allesamt Elternteile von im Verein angemeldeten Sunrise-Kids. Zwar existiert der Beraterkreis schon etwas länger, bislang war dieser aber nur intern aktiv. Der Beraterkreis wird in alle wichtigen Entscheidungen, rund um unsere Arbeit im Kinder- und Jugendbereich mit einbezogen. Sämtliche nachhaltige Veränderungen der Abläufe, Vorgehensweisen oder die Entstehung neuer Projekte, werden miteinander besprochen. Gestern sind wir zu einem zweistündigen Treffen zusammengekommen, und konnten gleich mehrere aktuelle Themen abarbeiten und für die Zukunft schon einiges auf den Weg bringen.

Auftritt bei Protea wohnen am Schloss

14. September 2021 - Nach etwa eineinhalb Jahren coronabedingter Pause, fand zum ersten Mal wieder ein gemeinsamer Auftritt von Graf Hotte und den Sunrise-Kids statt.  Bei den Senioreneinrichtungen Protea - wohnen am Schloß und Park durften wir zu Gast sein, und Klassiker wie beispielsweise Mamor Stein und Eisen bricht, oder Mendocino zum Besten geben. Sowohl für die Bewohner, als auch für die Kids, war es ein tolles Erlebnis, verbunden mit einem guten Gefühl der Normalität. Als Dankeschön gab es für die Kinder noch selbstgebackene Waffeln, vielen Dank.

Zu Besuch bei Graf Hotte
27. August 2021 - Heute haben wir mit ein paar Sunrise-Kids unseren Kumpel Graf Hotte am Gleiscafe besucht. Wir hatten eine große Kiste mit Kronkorken dabei, die an Hotte, für seine Spendensammlung übergeben wurde. Im Anschluss gab es noch Pommes und Getränke für alle.
Als die Kids dann mit Hotte ins Plaudern kamen, wurde deutlich, dass auch die Kinder sich den Erhalt des Hallenbads in Wanne-Eickel sehr wünschen, und hoffen, dass die Aktion Erfolg haben wird. Üntigens, den nächsten Auftritt von Hotte und den Sunrise-Kids, gibt es am 02. Oktober 2021.

Neues Naturprojekt gestartet

24. August 2021 - Gestern ist unser neues, wöchentlich stattfindendes Naturprojekt unter dem Namen "Draußen ist besser als am Handy" gestartet. Passend dazu sind wir mit den Kindern in den KunstWald Teutoburgia nach Herne-Börnig gefahren, wo gespielt, geklettert und die Natur erkundet wurde. In eine Wettbewerb wurden den Kindern beispielsweise Fragen, zum Thema Honigbienen und über den Bergbau gestellt. Auch verschiedene Blätter wurden gesammelt und verglichen. Der Start ist auf jeden Fall geglückt, es hat allen Beteiligten auch ohne Handys jede Menge Spaß gemacht.

Ferienabschluss für die Sunrise-Kids

18. August 2021 - Die Sommerferien sind zu Ende, und das neue Schuljahr steht vor der Tür. Wir haben mit rund 20 Sunrise-Kids noch zwei Erlebnistage zum Abschluss der Ferien durchgeführt. Natürlich fand auch dieses Mal alles wieder gemäß der Corona-Bestimmungen, im Freien und eben in begrenzter Gruppengröße statt. Der erste Ausflug ging nach Gelsenkirchen-Buer zum Schloß Berge/Berger See, ein beliebter Ort, an dem wir schon öfter mit den Kids gewesen sind. Am Tag darauf waren wir dann bei einem Tennisverein, wo es für die Kinder kostenlos spielerischen Tennisunterricht gab.

Unser diesjähiges Ferientagebuch, zum insgesamt 30. Ferienprogramm in etwas mehr als neun Jahren

Wir blicken zurück auf drei richtig geniale Wochen Sommerferienprogramm. Ursprünglich war es für 35 Kinder und Jugendliche gedacht, wir haben die Anzahl dann aber coronabedingt auf 22 Kids, plus Betreuer/innen reduziert. Insgesamt 16 Ausflugsziele wurden angesteuert, die allen Beteiligten wirklich sehr viel Abwechslung geboten haben. Lest in unserem Ferientagebuch, was wir in den drei Wochen genau gemacht haben, und wie viel Spaß es den Kindern, Jugendlichen und Betreuer/innen bereitet hat.

Tag 16: Sonntag, 25. Juli 2021 - Sicherer Umgang mit Hunden (Bonustag)

Eigentlich ist unser Sommerferienprogramm ja am Freitag zu Ende gewesen, es gab aber als Bonus für die Kids noch ein weiteres tolles Highlight.
Wir haben den Verein "Bunte Hunde" auf ihrem Trainingsgelände im Constantiner Wald in Herne besucht. Dort haben die Kinder und Jugendlichen auf spielerische Art und Weise, erste Schritte und wichtige Grundkenntnisse zum sicheren Umgang mit Hunden gelernt. Wir bedanken uns sehr herzlich für die tolle familiäre und freundschaftliche Atmosphäre, es hat wirklich allen Kids sehr großen Spaß gemacht. Selbst beim theoretischen Teil, haben alle sehr aufmerksam zugehört. Am Ende des Tages wurden wir sogar noch zum Grillen eingeladen, was den Tag perfekt abgerundet hat. 

Tag 15: Freitag, 23. Juli 2021 - LAGO in Herne

Der Tag im LAGO Herne war ein perfekter Abschluss, für die dritte Woche unseres Ferienprogramms. Die neue Megarutsche wurde intensiv getestet, aber auch sämtliche Wasserbecken wurden umfangreich zum Schwimmen und Spielen im Wasser genutzt. Zwischendurch ging es auf die Liegewiese, wo die Kinder und Jugendlichen ihre Decken ausgebreitet hatten. Die insgesamt knapp fünf Stunden Badezeit vergingen wie im Fluge. Die Kinder sehen wir schon am Sonntag wieder, bei unserem Bonustag am Hundeplatz. Wir freuen uns darauf.

Tag 14: Donnerstag, 22. Juli 2021 - Möhnesee in Körbecke

Das wohl größte Highlight des gesamten dreiwöchigen Ferienprogramms, war die Fahrt nach Körbecke zum Möhnesee. Im abgegrenzten Bereich durften die Kinder und Jugendlichen im See schwimmen, auf ihren Decken "chillen" und Musik hören, oder sich die Zeit auf einem großen Abenteuerspielplatz vertreiben. Es kam bei vielen ein richtiges Urlaubsfeeling auf, und bei der täglichen Abschlussrunde, schwärmten alle, von diesem wirrklich tollen Tag.

Tag 13: Mittwoch, 21. Juli 2021 - Nordsternpark in Gelsenkirchen

Unser Ausflungsziel war dieses Mal der Nordsternpark in Gelsenkirchen. Nach einem Spaziergang durch den Park mit anschließendem gemeinsamen Frühstück, ging es dann auf den Abenteuer- und Wasserspielplatz, auf dem die Kinder richtig viel Spaß hatten. Klettern, rutschen, toben, oder sich einfach ein bisschen im Wasser abkühlen, alles war möglich. Einige der größeren Kids haben es sich zudem auf Decken gemütlich gemacht und gleich mehrere Runden "Uno" gespielt. Zum Abschluss ging es noch auf eine kleine Halde, bevor wir am Nachmittag wieder zurück gefahren sind.

Tag 12: Dienstag, 20. Juli 2021 - Phönixsee in Dortmund

Das Gelände rund um den Phönixsee in Dortmund bietet jede Menge Abwechslung für Kinder und Jugendliche. Ob die rund 40 Meter hohe Aussichtsplattform, der danebengelegene Spielplatz oder der Fitnesspacours mit zahlreichen Trainings- und Klettermöglichkeiten, es ist wirklich für jeden etwas dabei. In den letzten Jahren waren wir schon das ein oder andere Mal dort, und den Kindern hat es immer sehr gut gefallen. So auch diesesmal, bei gutem Wetter und noch besserer Laune.
Am Ende des Tages sind wir recht viel gelaufen, sodass alle müde waren, als es am späten Nachmittag wieder nach Hause ging. Trotzdem war es ein sehr guter Tag.

Tag 11: Montag, 19. Juli 2021 - Grugapark in Essen

Die dritte Woche unseres Sommerferienprogramms begann mit einer Fahrt nach Essen in den Grugapark. Dort gab es für die Kids richtig viel zu sehen und zu erleben. Beispielsweise mehrere große Spielplätze, bunte Blumenwiesen, verschiedene Tiere, ein Wasserfall u.v.m.. Gleichzeitig haben wir auch dort wieder verschiedene Tagesaufgaben durchgeführt, die den Tag sogar noch etwas spannender gemacht haben. Der Grugapark ist ein Ausflugsziel, welches wir seit vielen Jahren traditionell, jeden Sommer immer wieder ansteuern.

Tag 10: Freitag, 16. Juli 2021 - Biologische Station - Haus der Natur Herne

Manchmal muss man gar nicht weit weg fahren, um etwas richtig cooles erleben zu können. So waren wir am Freitag in der zweiten Woche unseres Ferienprogramms bei der Biologischen Station, dem Haus der Natur in Herne. Viele Tiere konnten im liebevoll gestalteten Garten beobachtet, und mit Hilfe von Büchern und Listen auch bestimmt werden, Es war für die Kinder ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art, und viele von ihnen schwärmten im Nachhinein, wie gut es ihnen gefallen habe.
Es war eine weitere gemeinsame Aktion des Projektes RuhrKunstUrban - Mensch -Tier - Ruhrrevier, in Zusammenarbeit mit dem Emschertal Museum Herne, sowie der Ökologischen Station. 

Tag 9: Donnerstag, 15. Juli 2021 - Kino in Bochum

Eigentlich war an diesem Tag eine Fahrt nach Essen-Werden geplant, aufgrund des Hochwassers, haben wir das Ziel aber kurzfristig geändert. Zunächst sind wir nach Bochum-Riemke gefahren und haben den dort neu angelegten Park "Urban Green" besucht. Im Anschluss daran ging es dann in die  Bochumer City, genauer gesagt ins Kino Capitol. Aufgeteilt im coronagerechtem Schachbrett-Sitzplan haben wir dann zusammen den Film "Die Croods - Alles auf Anfang" geschaut. Zur großen Freude, bekamen alle Kinder vom Kinobetreiber noch bunte Gesichtsmasken geschenkt. 
Finanziert wurde dieser Tag übrigens von unserem Freund und Unterstützer Stefan Zebisch, Inhaber der Firma Huthmacher Fenster-Türen-Sicherheitstechnik e.K.

Tag 8: Mittwoch,14. Juli 2021 - Zeche Zollern Dortmund

Für die Kinder und Jugendlichen des Ferienprogramms war der Tag auf der Zeche Zollern in Dortmund-Bövinghauen ein voller Erfolg. Die Besichtigung der insgesamt drei großen Hallen hat viel Spaß gemacht, und die Kids konnten noch einiges über das Thema Bergbau und Arbeiten unter Tage lernen. Als in der Maschinenhalle extra für uns ein großer Kompressor eingeschaltet wurde, kamen die Kinder aus dem Staunen nicht mehr heraus. Anschließend ging es noch raus auf den Spielplatz, wo bei zum Glück trockenem Wetter noch kräftig getobt werden konnte. 

Tag 7: Dienstag, 13. Juli 2021 - Bluebeach Witten

Am siebten Tag des Sommerferienprogramms wurde es sehr sportlich im Bluebeach in Witten, einer Indoor-Strandhalle. Egal ob Badminton, Beach-Volleyball oder Fußball, es war für jeden etwas dabei. Die kleineren Kids hatten zudem noch Spaß am Burgen bauen, oder dabei, sich im Sand zu "vergraben". Gleich mehrere Wettrennen, sowie weitere coole Bewegungsspiele wurden durchgeführt, was allen ebenfalls sehr viel Spaß gemacht hat.
Im Anschluss ging es noch auf den Spielplatz direkt neben dem Kemmnader See, wo auch die letzten noch fitten Kids, sich richtg austoben konnten.

Tag 6: Montag, 12. Juli 2021 - Funjoker Hüpfburgenpark Oberhausen

Zum Start in die zweite Woche, sind wir mit den Kids nach Oberhausen, zum Hüpfburgenpark Funjoker gefahren. Wir hatten mit dem Wetter großes Glück, meistens war es sonnig und angenehm warm. Für die Kinder und Jugendlichen war auch dieser Tag etwas ganz besonders, mit sehr viel Spaß und sportlicher Aktivität. Vor allem die Wasserrutschen wurden natürlich gut und viel genutzt, aber auch alle Hüpfburgen wurden ausgiebig bespielt. Am Nachmittag waren dann alle richtig ausgepowert und erschöpft. Es war für alle Beteiligten ein absolut cooler Tag, den wir im nächsten Jahr sicher wiederholen werden.

Tag 5: Freitag, 09. Juli 2021 - RuhrKunstUrban Schlosspark Rallye in Herne

Im Rahmen unseres gemeinsamen Projekts "Mensch - Tier - Ruhrrevier", mit dem Emschertalmuseum Herne, fand am Freitag eine Rallye im Park, rund um das Schloss Strünkede statt. Nachdem die Kinder alle Aufgaben in kleinen Teams gelöst hatten, ging es ins Museum zur Spielzeugausstellung, bei welcher der ausstellende Künstler, ebenfalls zugegen war. Bevor wir zum Abschluss den Spielplatz besuchten, kam noch der WDR, um über die Ausstellung zu berichten. Dabei wurden auch einige Kinder, nach vorheriger Absprache interviewt. Zu sehen Montag, 12.07.2021 bei der Lokalzeit Ruhr.

Tag 4: Donnerstag, 08. Juli 2021 - Seaside Beach in Essen

Ein stets beliebtes Ausflugsziel im Ferienprogramm ist das Seaside Beach in Essen, welches wir am vierten Ferientag besucht haben. Dort sind wir bereits im siebten Jahr in Folge Stammgast und auch dieses Mal war es für alle Beteiligten wieder ein absolutes Highlight. Entspannt im Liegestuhl sitzen, große Sandburgen bauen, Muscheln sammeln, oder ein bisschen Partystimmung bei cooler Musik, für jeden war etwas dabei. Es ist zwar "nur" der Baldeneysee, aber vom Feeling her, hätte es auch Spanien sein können, denn die ganze Atmosphäre löste besonders bei den Jugendlichen, echte Urlaubsstimmung aus. Wir freuen uns schon auf`s nächste Jahr. 

Tag 3: Mittwoch, 07. Juli 2021 - Maximilianpark in Hamm

Das wohl größte Highlight der Woche, erlebten die Kinder und Jugendlichen am dritten Ferientag, beim Besuch des Maximilianparks in Hamm. Nach der Ankunft stand zunächst das Schmetterlingshaus auf dem Programm, welches viele Kinder total faszinierend fanden. Anschließend ging es auf den großen Wasserspielplatz, wo der Spaß dann keine Grenzen mehr kannte. Beim Gang durch die Kinderwaschstraße, blieb niemand mehr trocken, und natürlich mussten auch die Betreuer/innen dran glauben und wurden ebenfalls nass gemacht. Aber die Sonne lies alles wieder schnell trocknen. Insgesamt waren wir über neun Stunden mit den Kids unterwegs.

Tag 2: Dienstag, 06. Juli 2021 - Schiffshebewerk Henrichenburg

Am Dienstag ging es nach Waltrop zum Schiffshebewerk Henrichenburg. Nach einer Besichtigung des Museums, sowie der alten Schiffe, ging es dann knapp 150 Stufen den Turm hinauf, um auf die Hochebene zu kommen. Dort wurde dann erstmal zusammen gefühstückt, um anschließend noch genug Zeit zu haben, den großen Wasserspielplatz "unsicher" zu machen. Die Kinder und Jugendlichen waren sehr aktiv, bauten kleine Floße und Pacourts, kletterten auf Hügel und tobten auf dem Spielplatz. Auch der zweite Tag war ein voller Erfolg, mit sehr viel Spaß bei allen Beteiligten und zwischendurch viel Sonnenschein und nur wenigen Wolken.

Tag 1: Montag, 05. Juli 2021 - Zoo Dortmund

Am ersten Tag des Ferienprogramms sind wir mit den Kids nach Dortmund, in den Zoo gefahren. Anfangs schien das Wetter nicht so gut zu werden, es hat sich dann aber doch gut gehalten. Vor allem war es trocken, und die Kinder hatten sehr viel Freude daran, die Tiere zu beobachten und den Zoo zu erkunden. Besonders beliebt waren die Giraffen, Zebras und Seelöwen. Nach einer kurzen, gemeinsamen Mittagspause ging es dann noch auf den Zoo-Spielplatz. Insgesamt war es ein sehr schöner erster Ferientag.

Fotos der Sunrise-Kids gibt es nicht für jeden

Vielleicht ist es Ihnen aufgefallen, dass unsere Facebookseite über 3000 "likes", unser Instagram-Account, aber nur knapp 100 Follower hat ... Das hat einen ganz bestimmten Grund! Zwar bekommen wir regelmäßig Anfragen von Menschen, die uns auch bei Instagram folgen möchten, jedoch haben wir dort mittlerweile hunderte von Fotos der Sunrise-Kids gepostet. Zum Schutz der Kinder, schalten wir bei Instagram grundsätzlich nur Leute frei, die uns eindeutig persönlich bekannt sind. Die Sicherheit der Kinder steht an oberster Stelle, auch im Internet.

Besuchen Sie uns auf Facebook und Youtube

Sie möchten stets mit den aktuellen Informationen rund um unseren Verein und den Sunrise-Kids informiert sein? Kein Problem, besuchen Sie unsere Facebookseite und klicken Sie dort auf "gefällt mir". Dort haben wir schon knapp 3100 Follower, die ebenfalls, nichts verpassen möchten. Wir freuen uns über ihr "like". 

Auch können Sie viele tolle Videos unserer Aktionen, auf unserem Youtube-Channel Sunrise-Ruhr TV ansehen, und uns natürlich auch dort gerne abonieren. 

Unsere Bürozeiten:
Mo. - Fr. von 10 - 18 Uhr.

Telefon: 02323/ 39 888 06

E-Mail: kontakt@sunrise-ruhr.de

Unser Vereinskonto:.
IBAN:

DE 35 43250030 0003317971
BIC: WELADED1HRN

Sunrise-Ruhr e.V.
Eingetragen ins Vereinsregister

Nr.: 4376
beim Amtgericht Bochum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SUNRISE-Ruhr e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt